Allgemeine Datenschutzrichtlinien

Die Datenschutzrichtlinien und -grundsätze der NEXCOM IT-Services GmbH stehen im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und dem Gesetz über den Datenschutz bei Telemedien (TMG).

Die NEXCOM IT-Services GmbH verpflichtet sich, die Daten seiner Kunden zu schützen. Daher werden alle nötigen Schritte unternommen, um zu gewährleisten, dass personen- oder kundenbezogene Daten gegen den Zugriff durch unbefugte Personen, Verlust, Offenlegung oder Zerstörung geschützt sind.

Sollte die NEXCOM IT-Services GmbH personen- oder kundenbezogene Daten erheben, elektronisch verarbeiten und anschließend speichern, dann wird die Person oder der Kunde umgehend darüber informiert. In diesem Fall kann die Person oder der Kunde darüber entscheiden, welche personen- oder kundenbezogenen Daten die NEXCOM IT-Services GmbH erhält und wozu sie diese verarbeiten und nutzen darf.

Die NEXCOM IT-Services GmbH verwendet personen- oder kundenbezogene Daten ausschließlich zur Durchführung der durch die Person oder den Kunden in Anspruch genommenen Dienstleistung.

Die NEXCOM IT-Services GmbH verwendet personen- oder kundenbezogene Daten für Zwecke der Beratung, Werbung und Marktforschung nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Person oder des Kunden. Eine erteilte Zustimmung kann jederzeit durch eine Mitteilung an die NEXCOM IT-Services GmbH widerrufen werden.

Die NEXCOM IT-Services GmbH wird keine personen- oder kundenbezogenen Daten ohne das ausdrückliche Einverständnis der Person oder des Kunden an Dritte weiterleiten, sofern die NEXCOM IT-Services nicht gesetzlich zur Herausgabe von personen- oder kundenbezogenen Daten dazu verpflichtet wird.

Die Herausgabe der personen- oder kundenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn dem Betreiber ein gerichtlicher Beschluss bzw. eine Anordnung im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) §14 Satz 2 vorliegt.

Sämtliche personen- oder kundenbezogenen Daten sind nur Mitarbeitern der NEXCOM IT-Services GmbH zugänglich, die zum Zwecke der ordnungsgemäßen Erbringung einer Dienstleistung Zugriff zu diesen haben müssen. Diese Mitarbeiter sind verpflichtet und eingewiesen, auf Geheimhaltungsverpflichtungen wettbewerbsrelevanter Daten, das Datengeheimnis nach BDSG und in die Schutzbestimmungen des BDSG.

Die NEXCOM IT-Services GmbH ist außerdem darum bemüht, die personen- oder kundenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch und eventueller Zerstörung zu schützen. Hierfür werden ständig Sicherheitsvorkehrungen getroffen (wie Backups, Protokollierung, Überwachung etc.).

Die NEXCOM IT-Services GmbH ist bemüht, die Datenschutzrichtlinien und -grundsätze auf den aktuellen Stand der gesetzlich vorgeschriebenen Regelungen zu halten. Sollte kurzfristig eine neue gesetzliche Regelung in Kraft treten, so ist die NEXCOM IT-Services GmbH automatisch verpflichtet, diese einzuhalten.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten